Kontakt Impressum Links

Die Bäckerei Kopp in der Presse...

Von den Anfängen bis heute.

 



Erfolg A bis Z


Juli 2008

 

 

 

Die Aktion Testen Sie die Besten! der Bäckerei Kopp war ein voller Erfolg. Um die Ofenfrischen, wie die Bäckerei Kopp ihre Brötchen nennt, verbessern zu können, startete diese eine Aktion. In der Zeit vom 21. April bis zum 3. Mai 2008 bekam jeder Kunde, der in einer Filiale der  Bäckerei Kopp einkaufte zusötzlich ein Brötchen mit einem Fragebogen. Hier sollte der Kunden Geschmack, Größe und Aussehen bewerten. Zu gewinnen gab es neben 50 Warengut-scheinen im Wert von 10 Euro und 10 x 2 Karten zum Brunch 5 x 2 Musicalkarten. Rund 3000 Kunden nahmen an der Aktion teil. Jetzt stehen die Hauptgewinner fest: Ira Hagendorf aus Vogelbeck, Nada Djuric aus Herzberg, Brunhilde Erhard aus Kreiensen, Petra Baround aus Northeim und Silke Wedemeyer aus Osterode dürfen sich über ein Musical ihrer Wahl freuen. Die Gewinne wurden im Cafe Zur alten Wache in Northeim übergeben. Wir möchten allen Gewinnern herzlich gratulieren.


August 2008

 

 

 

 

Auch dieses Jahr verstärkt Kopps Berghof-Bäckerei wieder ihr Team. Die sieben Auszubildenden Nikolaus, Frau Paul, Frau Leonardt, Frau Spohr, Frau Nobel, Frau Soppa und Frau Baumgarten lernen seit diesem Sommer den Beruf der Bäckereifachverkäuferin. Wir freuen uns mit jungen, aufstrebenden Menschen zusammenarbeiten zu dürfen und ihnen fachliche und menschliche Werte vermitteln zu können, sagt Junior-Chef Thomas Kopp, der sich zurzeit selbst um die Filialbetreuung und somit um die Auszubildenden kümmert.
Durch die Betriebsgröße und durch erfahrene Verkäuferinnen kann die Kopps Berghof-Bäckerei ihren Auszubildenden eine fachgerechte und intensive Ausbildung gewährleisten. Die Ausbildungszeit beträgt drei Jahre. In dieser Zeit besuchen die Auszubildenden zweimal pro Woche die Berufsschule und arbeiten die übrigen Tage der Woche in den Cafes Northeim, Seesen, Bad Lauterberg, Herzberg und Barbis, wo sie vom Wissen der erfahrenen Verkäuferinnen profitieren.

 

 

 

 

Oktober 2008

 

 

Nächtlicher Besuch in der Backstube der Kopps Berghofbäckerei in Bilshausen

Die Katholische Frauengemeinschaft Bodensee informiert sich Über das Bäckerhandwerk



Die Katholische Frauengemeinschaft Bodensee zu Gast in der Backstube der Kopps Berghofbäckerei Bilshausen bei einer Führung von Juniorchef Thomas Kopp (links).

Bilshausen. Wie kommen eigentlich die Brötchen in den Laden? Diese Frage stellten sich die Frauen der Katholischen Frauengemeinschaft Bodensee unter dem Vorsitz von Maria Henniges und besuchten daraufhin am 17.10.2008 die Backstube der Kopps Berghofbäckerei in Bilshausen.
Pünktlich um 23 Uhr am Freitag Abend trafen sich 14 Mitglieder der Frauengemeinschaft in der Bäckerei mit dem Juniorchef Thomas Kopp und der Chefin Edeltraud Kopp zu einer Führung durch die Produktion. Da sich seit zwei Jahren auch die Konditorei in Bilshausen unter dem Dach des alten Bauernhofes befindet, bekam die Frauengemeinschaft einen sehr vielseitigen Einblick in die nächtliche Arbeit der Bäcker und Konditoren. Die Bäcker waren gerade dabei die Körnermischung und den Natursauerteig, den die Bäckerei als Konservierungsmittel nutzt, herzustellen. Erstaunt waren die Besucher, wie viel handwerkliche Tradition trotz Zuhilfenahme moderner Maschinen der Bäckerberuf beinhaltet. Michael Kopp zeigte gerade sehr eindrucksvoll das Füllen der Windbeutel.

Nach der Besichtigung trafen sich alle zu einem gemeinsamen Kaffee in den Schulungsräumen der Berghofbäckerei. Hier wurden alle Fragen beantwortet und dabei die ersten Christstollen angeschnitten und verkostet.


Dezember 2010

 

 

Bilshausen. Die Adventausstellung von Kopps Berghofbäckerei war ein voller Erfolg. Fast 1.000 Gäste machten sich auf den Weg zum Berghof nach Bilshausen. Neben dem Tag der offenen Tür in der Backstube gab es Stände mit Kunstgewerbe zu sehen. Ein Highlight fär die Kinder war das Kinderbacken. Etwa 150 kleine Bäckerinnen und Bäcker stachen fleißig Plätzchen aus und verzierten diese mit Mandeln, Zucker und bunten Streuseln. Kunstvoll wurden Lebkuchensterne mit den Namen unserer Gäste versehen.
Begeistert ließen sich unsere kleinen Gäste schminken. Am späteren Nachmittag konnte man überall kleine Tiger, Drachen und Prinzessinnen bewundern. Wer sich vom anstrengenden Backen und Entdecken erholen musste, konnte ein paar entspannte Runden auf dem Kinderkarussell drehen, das bis in die Abendstunden voll besetzt war.
Ein großer Spaß für die größeren Gäste war das Brot-Schätzen. Von langen Stangen des beliebten Berghofbrotes wurde ein Stück abgeschnitten, wovon unsere Gäste dann das Gewicht schätzten. Stimmte das Gewicht auf +/- 10g, so gab es das Brot kostenlos.
Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Neben einem Cafe gab es Berliner, Spritzgebäck und reichlich Plätzchen zum Probieren. Auf dem Hof wartete ein Würstchenstand und ein Bier- und Getränkewagen auf die hungrigen Gäste.
Wir danken allen Gästen und Mitarbeitern für den unvergesslichen Tag. Fotos können ab sofort auf der Homepage der Berghofbäckerei unter Bildergallerie angeschaut werden.
Sonja Kopp

 
Adventstimmung bei Kopp
Tag der offenen Tür in Kopps Berghofbäckerei in Bilshausen




April 2010



 

 

 

 

 

00447613